Miniatur-Gate-Treiber Unterstützt Back-to-Back-Konfiguration externer MOSFETs

Von Gerd Kucera

Anbieter zum Thema

Um fünf neue MOSFET-Gate-Treiber hat Toshiba die Bausteinserie die Serie TCK42xG erweitert. Batteriebetriebene Systeme, Konsumprodukte und Industrieausrüstung sind die Zielanwendungen.

Die Mini-Gate-Treiber vom Typ TCK42xG haben ein 1,2 mm x 0,8 mm kleines WCSP6G-Gehäuse.
Die Mini-Gate-Treiber vom Typ TCK42xG haben ein 1,2 mm x 0,8 mm kleines WCSP6G-Gehäuse.
(Bild: Toshiba )

Die fünf Treiber dieser Serie regeln die angelegte Gate-Spannung unabhängig von der Eingangsspannung und besitzen eine Überspannungs-Sperrfunktion zum Schutz der Schaltung. Alle Treiber ergänzen den Baustein TCK421G, der zum Jahresanfang 2022 vorgestellt wurde. Treiber dieser Serie können für eine Gate-Source-Spannung von 10 oder 5,6 V ausgewählt werden, was den Einsatz mit einer Vielzahl von MOSFETs ermöglicht, konstatiert Toshiba. Die Bausteine der Serie integrieren eine Eingangsspannungsüberwachung mit verschiedenen festen Schwellwert-Spannungen. Eine Überschreitung der vorgegebenen Schwellenspannung führt zur Abschaltung des Bauteils. Die Serie kann bei einer Eingangsspannung von 5 bis 24 V betrieben werden. Die verfügbaren Treiber heißen: TCK420G für 24 V, TCK422G und TCK423G für 12 V, TCK424G für 9 V und TCK425G für 5 V.

Jeder neue Treiber der Serie besitzt eine Ladungspumpe, die eine stabile Gate-Source-Spannung am externen MOSFET gewährleistet, während der Eingang von 2,7 bis 28 V variieren kann. Dadurch lassen sich große Ströme schalten. Auch eignen sich die Treiber zur Ansteuerung von n-Kanal-MOSFETs in Back-to-Back-Konfiguration, um Lastschalter oder Power-Multiplexer mit Rückstromsperre zu ermöglichen.

Die Gate-Treiber TCK42xG haben ein 1,2 mm x 0,8 mm WCSP6G-Gehäuse – laut Toshiba eines der kleinsten der Branche. Ihre winzige Grundfläche sorgt für die eine hochdichte Montage in tragbaren Produkten mit begrenztem Platzangebot. Alle Treiber haben auch einen niedrigen Eingangs-Off-Strom (IQoff von 0,5 μA (max. bei UIN=5V), was zu einer längeren Batterielaufzeit beiträgt.

Um Projekte zu unterstützen, bietet Toshiba das Power-Multiplexer-Circuit-Referenzmodell an, das ein Design-Beispiel für Power-Multiplexer enthält, die auf dem TCK42xG basieren. Ein Referenzmodell steht zur Verfügung.

(ID:48419436)