Miniatur-Gate-Treiber Unterstützt Back-to-Back-Konfiguration externer MOSFETs

Von Gerd Kucera

Anbieter zum Thema

Um fünf neue MOSFET-Gate-Treiber hat Toshiba die Bausteinserie die Serie TCK42xG erweitert. Batteriebetriebene Systeme, Konsumprodukte und Industrieausrüstung sind die Zielanwendungen.

Die Mini-Gate-Treiber vom Typ TCK42xG haben ein 1,2 mm x 0,8 mm kleines WCSP6G-Gehäuse.
Die Mini-Gate-Treiber vom Typ TCK42xG haben ein 1,2 mm x 0,8 mm kleines WCSP6G-Gehäuse.
(Bild: Toshiba)

Die fünf Treiber dieser Serie regeln die angelegte Gate-Spannung unabhängig von der Eingangsspannung und besitzen eine Überspannungs-Sperrfunktion zum Schutz der Schaltung. Alle Treiber ergänzen den Baustein TCK421G, der zum Jahresanfang 2022 vorgestellt wurde. Treiber dieser Serie können für eine Gate-Source-Spannung von 10 oder 5,6 V ausgewählt werden, was den Einsatz mit einer Vielzahl von MOSFETs ermöglicht, konstatiert Toshiba. Die Bausteine der Serie integrieren eine Eingangsspannungsüberwachung mit verschiedenen festen Schwellwert-Spannungen. Eine Überschreitung der vorgegebenen Schwellenspannung führt zur Abschaltung des Bauteils. Die Serie kann bei einer Eingangsspannung von 5 bis 24 V betrieben werden. Die verfügbaren Treiber heißen: TCK420G für 24 V, TCK422G und TCK423G für 12 V, TCK424G für 9 V und TCK425G für 5 V.

Jeder neue Treiber der Serie besitzt eine Ladungspumpe, die eine stabile Gate-Source-Spannung am externen MOSFET gewährleistet, während der Eingang von 2,7 bis 28 V variieren kann. Dadurch lassen sich große Ströme schalten. Auch eignen sich die Treiber zur Ansteuerung von n-Kanal-MOSFETs in Back-to-Back-Konfiguration, um Lastschalter oder Power-Multiplexer mit Rückstromsperre zu ermöglichen.

Die Gate-Treiber TCK42xG haben ein 1,2 mm x 0,8 mm WCSP6G-Gehäuse – laut Toshiba eines der kleinsten der Branche. Ihre winzige Grundfläche sorgt für die eine hochdichte Montage in tragbaren Produkten mit begrenztem Platzangebot. Alle Treiber haben auch einen niedrigen Eingangs-Off-Strom (IQoff von 0,5 μA (max. bei UIN=5V), was zu einer längeren Batterielaufzeit beiträgt.

Um Projekte zu unterstützen, bietet Toshiba das Power-Multiplexer-Circuit-Referenzmodell an, das ein Design-Beispiel für Power-Multiplexer enthält, die auf dem TCK42xG basieren. Ein Referenzmodell steht zur Verfügung.

(ID:48419436)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung