Amerika rüstet bei Leistungselektronik-Chips auf Wolfspeed: Weltweit erste 200-mm-SiC-Fab startet Produktion

Von Kristin Rinortner

Von der Planung bis zur Eröffnung am 25. April 2022 dauerte es 27 Monate: in Marcy im Mohawk Valley im Bundesstaat New York eröffnete Wolfspeed die weltweit größte und modernste 200-mm-Halbleiterfabrik für Siliziumkarbid. Anfang des Monats liefen die ersten Chips vom Band.

Anbieter zum Thema

200-mm-SiC-Fab: Wolfspeed hat im Bundesstaat New York die weltweit erste 200-mm-Fab eröffnet. Erste Lose liefen Anfang des Monats vom Band für den Lucid Air.
200-mm-SiC-Fab: Wolfspeed hat im Bundesstaat New York die weltweit erste 200-mm-Fab eröffnet. Erste Lose liefen Anfang des Monats vom Band für den Lucid Air.
(Bild: Wolfspeed)

In der Leistungselektronik vollzieht sich ein Wandel von Silizium- zu Siliziumkarbid-Halbleitern, die vor allem in der Automobilindustrie (Elektroautos) und Green-Tech-Industrie verwendet werden. Wolfspeed (ehemals Cree) ist dabei führend bei Knowhow und Fertigungskapazitäten. Die Fab ist die weltweit erste 200-mm-SiC-Produktionsanlage. Bis 2029 sollen mehr als 600 Hightech-Arbeitsplätze im Mohawk Valley entstehen.

Anlässlich der Eröffnung der 200-mm-Fab gab Wolfspeed auch eine Vereinbarung mit Lucid Motors über die Lieferung von SiC-Chips bekannt, die in den Leistungsmodulen des Lucid Air Grand Touring verbaut werden, der eine Reichweite von 516 Meilen (830 km) hat bzw. 1.050 PS.

„Ich bin unglaublich stolz auf das Team und alle unsere Partner, die diese monumentale Fabrik in so kurzer Zeit zum Leben erweckt haben. Diese Fabrik wird nicht nur die Kunden im Jahr 2022 beliefern, sondern auch die langfristige amerikanische Wettbewerbsfähigkeit unterstützen", sagt Gregg Lowe, Präsident und CEO von Wolfspeed (ehemals CEO von Freescale Semiconductor und TI).

SiC für die elektrische Zukunft

„Während sich die Welt auf eine rein elektrische Zukunft im Transportwesen zubewegt, steht die Siliziumkarbid-Technik an der Spitze des Übergangs der Industrie zu Elektrofahrzeugen und ermöglicht eine überlegene Leistung, Reichweite und Ladezeit. Unsere Investition in die Fabrik im Mohawk Valley stellt sicher, dass unsere Kunden, einschließlich Lucid, Zugang zu den fortschrittlichen Produkten haben, die sie benötigen, um innovative Lösungen auf den Markt zu bringen", so Lowe weiter.

Die Produktionsanlage ist nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber, sondern auch eine Umsetzung amerikanischer Halbleiterbestrebungen für den Bundesstaat New York, die im Chips Act festgeschrieben wurde, um wieder autark in der Halbleiterproduktion zu werden. „Mit der Einweihung dieser neuen Chipfabrik lösen wir unser Versprechen ein, der wirtschafts- und arbeitnehmerfreundlichste Staat der Nation zu sein, und festigen New York als nationales Zentrum für die Halbleiterproduktion", erklärt Gouverneurin Kathy Hochul. “

Daneben erweitert Wolfspeed seine Aktivitäten in North Carolina mit der Errichtung einer Fabrik für SiC-Materialien in Durham, die noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. Zusammen bilden diese Fabriken einen nationalen Siliziumkarbid-Korridor an der Ostküste, der die mehr als 30-jährige Forschungs- und Entwicklungsgeschichte von Wolfspeed in N.C. mit der starken technologischen Basis, dem reichen Produktionserbe und den hochqualifizierten Talenten im Mohawk Valley in New York verbindet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48281297)